Rollout der ZSVU

Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um den Rollout der ZSVU in Berlin.

Derzeit arbeiten 525 Schulstandorte produktiv in der Zentralen Schulverwaltungsumgebung - ZSVU (Stand: 2019 KW 34).

Seit Beginn des Rollouts der Zentralen Schulverwaltungsumgebung (ZSVU) im Herbst 2016 wurden vor allem Grundschulen, Sonderschulen und Integrierte Sekundarschulen in die ZSVU überführt. Ab 2017 konnten allerdings zunehmend auch Gymnasien und Berufsschulen mit der ZSVU ausgestattet werden, so dass inzwischen auch Schulen mit komplex organisierten Verwaltungsbereichen und mehreren Standorten erfolgreich in der Umgebung arbeiten.

Aktuell sind mehr als 70% aller öffentlichen Berliner Schulen mit der ZSVU ausgestattet.

Die Auswahl der Schulen erfolgt auf Grundlage der Anpassungsstrategie der Berliner LUSD, die in zwölf Releases an die Bedürfnisse des Berliner Schullebens angepasst und den verschiedenen Schultypen sukzessive und bedarfsgerecht zur Verfügung gestellt wird.