Produktivsetzung von Release 21 der Berliner LUSD

09.06.2022

Das Release 21 der Berliner LUSD wurde erfolgreich am 08.06.2022 produktiv gesetzt.

Folgende Neuerungen erwarten Sie:

Allgemeine Anpassungen:

  • Browserumstellung: Ab 09.06.2022 muss die Berliner LUSD mit dem Edge Browser geöffnet werden!
  • Neuerungen im ENC (Version 8.0): Förderprognose (GS), Abschlussprognose (SEK I) und die Teilnoten Kl.1, Kl.2 und AT (SEK II) können erfasst werden.
  • Alle internen Kandidaten werden nach Versetzung in das neue Schuljahr automatisch aktiviert.
  • Die verbalen Beurteilungen können, bevor sie gedruckt werden, in einer Voransicht angezeigt werden.

Sek I:

  • Pandemiebedingte Anpassung der Abschlussberechnung für MSA und eBBR
  • Pandemiebedingte Anpassung der Abschlusszeugnisse für ISS/GSS und GYM
  • Eigenständiges Fach WPF (Wahlpflichtfach) für den Wahlpflichtbereich (wird bei der Berechnung der Abschlüsse berücksichtigt)
  • Weitere Anpassungen im Bereich Abschluss BBR, Anmeldung SEK II und ISQ Export Jgst. 9

Sek II:

  • Anpassung der Regeln für die Abiturzulassung
  • Anpassung der Berechnungsregeln für die Abiturplanung „übergroße Einbringepflicht“
  • Erweiterung der Felder im Unterdialog „Prüfungserfassung“ für das Abitur
  • Bei Oberstufen-Kursen können unter Kursbearbeitung die Rahmenplanthemen eingetragen werden Die Leistungsstufe im Fach Sport kann unter Schüler-Kurszuordnung eingepflegt werden
  • Erstellung oder Anpassung diverser Berichte: z.B. "KurseDerLehrer", "Kursnotenliste" und den "Berechnungsbogen"